Sie sind hier: Startseite / Aktivitäten / Die Geschichte unseres Schulgeländes

Die Geschichte unseres Schulgeländes

ein Geschichtsprojekt unserer Klassen 456 d,e und f in Zusammenarbeit mit der Gelben Villa
Zum Thema Berlin haben sich drei unserer Klassen innerhalb des Geschichtsunterrichts mit der Geschichte unserers Schulhofs befasst. Vor etwa 130 Jahren wurde hier ein Pferdebahnhof gebaut, der dann zum Straßenbahnbetriebshof umgebaut wurde. Im 2.Weltkrieg zerstört standen hier bis zum Bau unseres Schulgebäudes Ruinen und Baracken, die zum Teil als Lager und Werkstätten benutzt wurden. Wir haben uns auf Spurensuche begeben.  klassen 456 def
 Zeitensprünge Ausgelöst wurde das Projekt durch "Zeitensprünge", eine Aktion der Stiftung Demokratische Jugend, die uns mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert hat.
logo stiftung
Ausschnittweise dokumentieren wir hier einen Teil des zusammengetragenen Materials. Da wir insbesondere wegen der Bildrechte keine Probleme bekommen wollen, verweisen wir ansonsten auf unsere kleine Ausstellung in der Schule. Bei den Lehrerinnen der beteiligten Klassen kann zudem nach der schriftlichen Dokumentation gefragt werden.
Vom Pferdebahnhof zum Schulhof

Großbeerenstraße 40